Genehmigung der Gültigkeit der stillen Wahlen durch den Kirchenrat / Ergebnisse der Nachwahl von Synode und Pfarreirat St. Franziskus für den Rest der Amtsdauer 2019 - 2023

Römisch-Katholische Kirche des Kantons Basel-Stadt
 
Genehmigung der Gültigkeit der stillen Wahlen durch den Kirchenrat Ergebnisse der Nachwahl von Synode und Pfarreirat der Pfarrgemeinde St. Franziskus der Römisch-Katholischen Kirche des Kantons Basel-Stadt für den Rest der Amtsdauer 2019-2023
 
 
Gemäss Art. 27 Abs. 2 in Verbindung mit Art. 14 der Wahlordnung prüft der Kirchenrat bei stillen Wahlen, ob alle Voraussetzungen für eine stille Wahl gegeben sind.
 
Bei den Nachwahlen von Synode und Pfarreirat finden stille Wahlen statt, da nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen wurden, als Sitze zu vergeben sind.
 
Demnach sind in stiller Wahl gewählt:
 
1. Wahl der Mitglieder der Synode
 
Pfarrgemeinde St. Franziskus, 4 Synodale  
 
Gewählt wurden in stiller Wahl:

David, Barbara

Maurer, Erika

Zihlmann-Hügli, Jürg
 
(Bereits gewählt wurde: Geiger, Heinz)
 
2. Wahl der Pfarreiräte  
 
Pfarrgemeinde St. Franziskus, 8 Pfarreiräte
 
Gewählt wurden in stiller Wahl:

Alappatt, Stephen

Bossart-Gruber, Christoph

David, Barbara

Hopmann, Rudolf

Kizhakkeveetil, Joseph

Konrad, Charlotte

Schumacher Oehen, Cornelia
 
Beanstandungen einer Wahl sind innert 6 Tagen seit Publikation auf der Internestseite der RKK BS schriftlich und begründet dem Kirchenratssekretariat, Lindenberg 10, 4058 Basel, einzureichen.  
 
Basel, 17. September 2019
 
 
Für die stillen Wahlen:  Der Kirchenrat der Römisch-Katholischen Kirche des Kantons Basel-Stadt Der Präsident: Dr. Christian Griss
 
 
Publikation: 18. September 201

Zurück