Die nächsten Termine und Veranstaltungen

Rosenverkauf der Ökumenischen Kampagne 2019
Webergässchen, Riehen Dorf

Fair Trade-Rosen für ein besseres Klima.

Die Pfarrei St. Franziskus und die Reformierte Kirchgemeinde Riehen beteiligen sich am Samstag, 30. März 2019, an der Rosenaktion der Ökumenischen Kampagne von Fastenopfer, Brot für alle und Partner sein. An zahlreichen Orten in der Schweiz findet jährlich der Rosenverkauf statt. Freiwillige bieten am Samstag, 30. März, Rosen zum symbolischen Beitrag von fünf Franken an. Der Erlös der Aktion fliesst vollumfänglich in die Projekte von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein. Wer eine Rose kauft, setzt sich für Entwicklung ein, hin zu einer gerechteren Welt. Zeit: 30. März 2019, von 08.00 – ca. 12.00 Uhr. Verkaufsort: Webergässchen, Riehen Dorf.

 

Wanderung nach Mariastein
Tramhaltestelle Theater
Wir treffen uns um 12.10 Uhr bei der Tramhaltestelle Theater.
Wir fahren um 12.25 Uhr nach Ettingen. Die Wanderung beginnt ab Chriesgärten und führt über Hofstetten nach Mariastein. Zvieri gibt es im Restaurant Post in Mariastein.
Wanderzeit ca. 2 Std.
U-Abo oder Zone 3 lösen.
 
Kontaktpersonen: Yvonne Beck, Tel. 061 601 02 11, Tilli Schraner, Tel. 061 601 37 85
Generalversammlung der Frauenvereinigung

76. Generalversammlung

Palmbäume binden

Palmbäume binden 

Es sind alle, aber besonders Familien, eingeladen, gemeinsam Palmbäume für den Palmsonntag zu binden. Bei schönem Wetter wird direkt vor der Kirche St. Franziskus gearbeitet, ansonsten im Pfarreiheim. Für die Palmbäume ist geeignetes Grünzeug nötig. Wer also im Garten Palmen, Lorbeer, Thuja oder andere geeignete Pflanzen hat, soll sie doch bitte mitnehmen. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Sirup, Äpfel und etwas zu knabbern gesorgt.

Cornelia Imboden 

Tagesausflug der Freunde für Krchenmusik

Freunde der Kirchenmusik St. Franziskus

Der Tagesausflug vom 18. Mai nach Luzern-Brunnen-Schwyz ist ausgebucht. Weitere Interessenten können sich jedoch noch anmelden und werden auf eine Warteliste gesetzt. Sie erhalten rechtzeitig Bescheid ob für sie noch ein Platz frei ist.

Josef Suter